Ben Fleet Services

Die saubere Softwarelösung für die Inventarverwaltung, welche Excellisten alt aussehen lässt

Ben wurde durch die EnBW AG und Bridgemaker gegründet und bietet als Enabler für New Mobility zahlreiche Services im Bereich der Instandhaltung und Pflege von Fortbewegungsmitteln an. Mithilfe von digitalisierten und automatisierten Prozessen sowie Schnittstellen wird mehr Flexibilität und Einsparung von Zeit und Geld ermöglicht. Oder kurz gesagt: Ben ist "der Infrastruktur-Provider für die Mobilität der Zukunft.”
Mit zunehmenden Standorten und Personal wird es dabei jedoch immer schwieriger, den Überblick über alle Gegenstände zu behalten – es wird eine Lösung benötigt. 
 

Unternehmen: Ben Fleet Services

Branche: Dienstleistungen zur Fuhrpark-Instanthaltung

Locations: 10x Deutschland, 1x Österreich, 1x Niederlande


 

einsatzbereiter Mitarbeiter von Ben Fleet Services

Ben Fleets Logo

 

Die Keyfacts:

  • Das Unternehmen mit mehreren Standorten in Deutschland, Österreich & den Niederlanden wächst stark 
  • Gegründet 2019 von der EnBW AG und Bridgemaker
  • Ben beschäftigt Stand 2022 ca. 100 Mitarbeitende 
  • Mittlerweile wurden über 300 Inventare erfasst – Tendenz steigend!

Die Herausforderungen & Wünsche 

Für Ben Fleet Services war es wichtig, eine Lösung zu finden, die Gegenstände standortunabhängig erfassen kann. Eine simple und intuitive Anwendung mit wenig Spielereien, sondern hilfreichen Funktionen und Features sowie einer übersichtlichen Darstellung sollte das Produkt besitzen, denn das Abbilden der zahlreichen Standorte und Geräte ist über Excel zu komplex und zeitaufwendig.

Außerdem sollte der Überblick in Zeiten von Homeoffice und Remote Work behalten werden, denn neben den vielen Standorten bietet auch das flexible Arbeiten viele Herausforderungen, die mit der smarten Geräte-Verwaltung gelöst werden können.

Vor allem ein klarer und leicht verständlicher Aufbau der Software, welcher keinen langen Einarbeitungsprozess benötigt, war Ben Fleet wichtig, denn: “Tools, die zu kompliziert sind, nutzt man auch nicht”. Auch ein freundlicher Service bei offenen Fragen sollte nicht fehlen.

 

Die Lösung 

Mithilfe der Software können nun alle Gegenstände unabhängig vom Standort flexibel erfasst und in einer Übersicht dargestellt werden. Das war  aufgrund der zahlreichen Standorte besonders wichtig. 

Dank des minimalistischen und intuitiven Designs der Software und den  angebotenen Anleitungsvideos war die Einrichtung vom ITEXIA Inventarmanager schnell erledigt und Ben Fleet konnte sofort beginnen. Auch das Farbsystem, mit welchen auf einen Blick deutlich wird, in welchem Zustand die jeweiligen Assets sich befinden, ist eines der liebsten Features, um die Gegenstände effizient zu verwalten.

So kann durch die App überwacht werden, wann und wo ein neuer Gegenstand benötigt wird, weil der alte kaputt oder sich aktuell bei anderen Kolleg:innen befindet. Um die Dokumentation dabei möglichst einfach zu gestalten, wird kein großes Equipment, sondern lediglich das Mobiltelefon sowie das Asset, welches getagged wurde, benötigt. Durch die Filtermöglichkeiten kann nun schnell herausgefunden werden, wo sich welches Gerät gerade befindet, wer es gerade nutzt und in welchem Zustand es ist. Somit wird durch die individuell anpassbaren Felder und der Möglichkeit, den Mitarbeitenden direkt das Inventar zuzuordnen, ITEXIA zum optimalen Inventar-Manager für Ben Fleet Services. 

Einen Rat von Ben für alle, die die ITEXIA-Software neu einführen: “Startet einfach mit dem Inventarisieren! Langes Kopfzerbrechen über die Strukturierung ist überflüssig, da auch einfach im Nachhinein Änderungen vorgenommen werden können"

Möchtest du auch erfahren, wie einfach und übersichtlich Inventarverwaltung sein kann?

Mann sitzt entspannt vor PC

Dann teste jetzt kostenlos und unverbindlich unsere Software.

Kostenlos testen

 

Willst du mehr zu uns erfahren? Dann schau einfach auf unserer Homepage vorbei, oder folge uns auf LinkedInInstagram, Facebook oder Twitter!

ITEXIA - tag it, scan it, know it

ITEXIA-Team-schmal-3